aks

Die Form des besonderen

aks, designed von Architekt Krischanitz Wien, zeichnet sich besonders durch die Kombination von Schichtholz und Massivholz aus, was zu einer markanten Formensprache führt. Ein tieferer Rücken ermöglicht wunderbares Einsinken in den aks. Der Stapelstuhl kann trotz seines prägnanten Auftretens gut gelagert werden.

Beschreibung

aks
  • Das Gestell des Stapelstuhls besteht auch einem 25 mm starken Präzisionsstahlrohr, welches in den Ausführungen verchromt, Edelstahl geschliffen oder pulverbeschichtet erhältlich ist
  • aks ist mit und ohne Armlehne verfügbar
  • Die Holzschale aus Buche Schichtholz, mit umlaufender Blende aus Buche-Massivholz, ist mit einer Stärke von 5 mm dreidimensional geformt und sorgt dadurch bei aks für höchsten Komfort
  • aks ist in vielen unterschiedlichen Farbvarianten verfügbar und kann so Ihrem Farbkonzept angepasst werden
  • Als Zubehör stehen Reihenverbindungen, ein Schreibtablar, Sitz- und Reihennummerierung sowie austauschbare Gleiter zur Auswahl