Expo 2015 in Mailand: VIP-Bereich mit Möbeln von Braun Lockenhaus

27.04.2015

Lockenhaus/Mailand. Braun Lockenhaus ist Partner des österreichischen Pavillons auf der diesjährigen Expo in Mailand. Mit rund 100 Stühlen und Tischen aus dem Premiumsegment stattet der in Lockenhaus ansässige Objekt- und Designmöbelspezialist den VIP-Bereich im österreichischen Pavillon aus.

Die Expo 2015 findet vom 1. Mai bis zum 31. Oktober 2015 in Mailand unter dem Motto „Den Planeten ernähren, Energie für das Leben“ statt. Der österreichische Pavillon stellt auf rund 2.000 Quadratmetern die Luft- und Lebensqualität des Landes in den Vordergrund und thematisiert die natürliche und technische Kompetenz Österreichs. In diesem „Pavillon zum Durchatmen“ wird es einen VIP-Bereich geben, der mit Unterstützung von Braun Lockenhaus eingerichtet wird. Zum Einsatz kommen die Designstühle „bentwood contract chair“, entworfen vom Wiener Architekten Adolf Krischanitz, die Kaffeetische „stitch“ des österreichischen Designers Martin Mostböck, die mit dem iF Design Award und dem Innovationspreis Architektur & Office ausgezeichneten Klapp-Stehtische „stand up“ (Design: molldesign) sowie die eleganten einsäuligen Klapptische „delta 110“.

Braun Lockenhaus Geschäftsführer Jochen Joachims: „Es ist eine große Ehre, im Expo-Pavillon mit unseren Produkten das österreichische Verständnis für Qualität und Handwerk repräsentieren zu können.“

Kurzinfo zur Braun Lockenhaus GmbH

Kommerzialrat Johann Braun gründete die Firma im Jahre 1921 am Fuße der Burg Lockenhaus. Waren es zuerst vor allem Schulmöbel, so spezialisierte sich das Unternehmen ab 1975 auf Sitzmöbel und Tische aus Vollholz, Bugholz, Holzlaminaten und Stahlrohr. Es wird der gesamte Objektbereich in Österreich beliefert. Der Betrieb, zu dessen Kunden u.a. das „21er Haus“, das „Schloss Esterhazy“ und das „Kultur Kongress Zentrum“ in Eisenstadt, der Flughafen Wien, die Restaurants „Fabios“ und „Motto am Fluss“ sowie das „Congress-Schladming“ zählen, beschäftigt 58 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Schneeweiss AG

Die Schneeweiss AG fertigt an den Produktionsstandorten Kippenheim und Lockenhaus pro Jahr rund 280.000 Stühle und 50.000 Tische und zählt damit mittlerweile zu den drei größten Herstellern von Objektmöbeln in Europa. Zur Schneeweiss AG in Schmieheim gehören die Möbelmanufakturen Hiller Objektmöbel GmbH mit Sitz in Kippenheim und Braun Lockenhaus GmbH in Lockenhaus, Burgenland, die Rosconi GmbH in Kippenheim, Experte für Lounge Items, Lobbymöbel und professionellen Innenausbau, die Spedition Widra Logistik GmbH in Ettenheim, die Vertriebsgesellschaft Hiller France, Straßburg/Frankreich, sowie die Werbeagentur Atelier Schneeweiss in Schmieheim. Derzeit beschäftigt die Schneeweiss AG 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Downloads

PI_Braun-Lockenhaus_Expo-Mailand-2015_27042015.docx
Bentwood_Contract_Chair_Krischanitz_Expo.jpg
delta110_Klapptisch_Expo.jpg
stand_up_Stehtisch_Expo.jpg
Stitch_Martin_Mostboeck_Expo.jpg